Neuhausen-Nymphenburg

Neuhausen und Nymphenburg sind grüne, kreative, familiäre, vielseitige und wunderschöne Viertel.

In Neuhausen und Nymphenburg gibt es viele kleine und besondere Läden, die diesem Stadtteil seinen herzlichen Charme verleihen. Außerdem braucht sich Neuhausen und Nymphenburg aufgrund der vielen und guten gastronomischen Einrichtungen nicht zu verstecken. Die Freizeitmöglichkeiten sind gigantisch.

weiterlesen...
Ich liebe Neuhausen und Nymphenburg, denn es gibt immer viel Neues zu entdecken. Andere Institutionen hingegen, haben in Neuhausen und Nymphenburg schon lange Bestand und pflegen eine lange Tradition. So war ich schon als Kind mit meinem Opa im Sarcletti zum Eis essen – auch heute kehre ich noch ins Sarcletti für eine Kugel Eis oder ein Spaghetti Eis ein, wodurch so schöne Kindheitserinnerungen in mir aufblühen.

Ohnehin ist Neuhausen und Nymphenburg ein Eldorado für Gourmets, aufgrund der grandiosen Einkaufsmöglichkeiten die es dort gibt, wie z.B.: in der Genussmeisterei Neuhausen, der Käsemaus, der Kaffeerösterei Mahlefitz, der Teegalerie, und natürlich auf dem Bauernmarkt, der jeden Donnerstag auf dem Rotkreuzplatz stattfindet. Im Sommer können Badegäste im Dantebad Erholung auf der großen Liegewiese und eine kleine Abkühlung in 4 verschiedenen Becken finden. Und für die kleinen Gäste gibt es einen Kinder-Wasser- Spielbereich mit Planschbecken. Im Winter wird das Dantebad zu einem Warmfreibad, denn das 50-Meter- Becken im Stadionbereich wird dann auf ca. 30 Grad beheizt. Herrlich!

Und alle die sich gerne an der frischen Luft bewegen, können sich auf lange Spaziergänge durch den Schlosspark im Schloss Nymphenburg, den Botanischen Garten, den Hirschgarten oder auch den nahen Olympiapark freuen. Und schöne Biergärten, wie der Taxisgarten oder Hirschgarten locken Frischluft Fanatiker mit Steckerlfisch und Bier, sowie andere bayerische Delikatessen an. Hier präsentiert sich die dolce vita auf bayerisch, weshalb ein Biergartenbesuch Pflicht für jeden München Besucher sein sollte. Architekturliebhabern kann ich einen Blick auf und in die einzigartige Herz-Jesu- Kirche empfehlen, die vom Rotkreuzplatz aus, sehr gut zu Fuß zu erreichen ist. Wer beim Betrachten dieser Kirche ein Gespür für versteckte Details mitbringt, wird schnell ins Staunen kommen. Außerdem ist die Herz-Jesu- Kirche ein schöner Kontrast zu den vielen Altbauten, überwiegend im Charakter einer Villenkolonie aus der Zeit des Jugendstils.

Ich bin also der Meinung, dass in Neuhausen und Nymphenburg jeder auf seine Kosten kommt und sich ganz schnell in diese grünen Viertel verlieben wird.

01_Mahlefitz_Stylishes-Interior.jpg
Nymphenburger Straße 51, München, Deutschland
Hier gehts zum vollständigen Gastrobericht vom Mahlefitz. Gut, dass im Januar 2014 in Neuhausen...
03_Schlosswirtschaft Schwaige_Schnitzel.JPG
Schloß Nymphenburg 30, 80638, München, Deutschland
Hier gehts zum vollständigen Gastrobericht der Schlosswirtschaft Schwaige Der Schlosswirtschaf...
03_tanpopo.jpg
Maillingerstraße 6, 80636, München, Deutschland
Hier gehts zum vollständigen Gastrobericht des Café Tanpopo in München. HIP: weil das Café ganz...
05_bellini.jpg
Nymphenburger Straße 120, 80636, München, Deutschland
Hier gehts zum vollständigen Gastrobericht der Trattoria Bellini in München. HIP: für die einfa...
01_der-hollabusch.jpg
Schulstraße 34, 80634 München
Hier gehts zum vollständigen Gastrobericht des Hollabusch-Café in München. HIP: da das Café „De...