Westend-Laim

Das Westend ist eines der Viertel, das sich noch etwas Ursprüngliches erhalten konnte und seinen ganz eigenen Charme versprüht. Oft wird es als ein für München untypisches Viertel beschrieben, weil es nicht ganz so abgehoben und szenig wie Schwabing und auch nicht so umtriebig wie das Glockenbachviertel ist. Im Westend findet sich noch etwas Individualität. Individuelle kleine Läden, Antiquariate, kleine süße Cafés, Eisdielen und Restaurants. Nichts aufregendes, nichts übertrieben angesagtes, nichts was dem aktuellen Trend nachjagt. Das Westend ist bodenständig, was die Bewohner sehr schätzen und wofür das Westend geliebt wird.

weiterlesen...
Das Westend ist schön zum durchbummeln, um nach etwas Ausschau zu halten, das vielleicht sonst noch niemand hat. Ein Dekorations Gegenstand oder ein Kleidungsstück. Was auch als Pflicht auf dem Programm eines jeden Münchners und Besuchers stehen sollte, ist die größte Privatbrauerei Münchens zu besuchen: der Augustiner Bräu in der Landsberger Straße. In dem wunderschönen Backstein Gebäude können im Sommer alle Schmankerl und das gute Helle vom Holzfass von der Dachterrasse aus genossen werden, mit Blick über die Dächer Münchens. Von dort aus lässt sich das pure und bayerische Lebensgefühl zelebrieren. Und zwar zusammen mit vielen Altmünchnern, also den Originalen.

Der Traditionsbrauerei schräg gegenüber, befindet sich eine Weitere Sehenswürdigkeit, die jedoch nur von außen zu besichtigen ist. Das Hauptzollamt, das einen Mix aus Jugendstil und Reformarchitektur darstellt. Eingeweiht wurde das Hauptzollamt 1912 mit Beteiligung von Prinzregent Luitpold.

Ebenfalls lohnt es sich, den Blick von der Hackerbrücke über die Gleise des Hauptbahnhofs bis hin zur Frauenkirche zu genießen. Dieses Panorama ist gerade bei Sonnenuntergang ein schönes und sehr beliebtes Fotomotiv vieler Fotografen und Amateure.

Laim hingegen ist in erster Linie ein reines Wohnviertel aufgrund seines idyllischen Charakters. Denn Laim ist bekannt für seine schönen und großen Kleingartenanlagen sowie die leicht und schnell zu erreichenden Oasen im Grünen. Laim ist nämlich eingerahmt vom wunderschönen Nymphenburger Schlosspark, dem Hirschgarten mit seinem größten Biergarten der Stadt und dem Westpark.

01_Marc-Christian_und_Sven-Kemmler.jpg
Gollierstraße 38, München, Deutschland
Hier gehts zum vollständigen Gastrobericht vom Meatingraum. Wenn sich jemand den HIP, HIT und H...
buffetvariante_kuchentratsch.jpg
Landsberger Straße 59, 80687, München, Deutschland
Hier gehts zum vollständigen Gastrobericht von Kutschentratsch in München. HIP: für die seniore...